RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

8 Informationen zu Hörbuch-Projekten

117 Bei der Umsetzung von Dokumenten in Hörbücher spielt die Formatierung eines Dokuments eine untergeordnete Rolle. Vielmehr kommt es darauf an, verschiedene Elemente und Textteile eines Dokuments auf rein akustischem Wege verständlich aufzubereiten. RTFC bietet für diesen Zweck die Möglichkeit, mit verschiedenen Stimmen zu arbeiten und Zusatzinformationen über bestimmte Elemente in einem Dokument auszugeben. Dies erleichtert dem Zuhörer die Orientierung im Dokument.

Während Sie bei anderen Formaten direkt mit den Werkseinstellungen von RTFC arbeiten können, empfiehlt es sich im Falle von Hörbüchern zunächst eine Stimme für die Sprachausgabe zu installieren und auszuwählen. RTFC übernimmt ansonsten die Standardeinstellung von Windows, bei der werksseitig eine der Stimmen "Microsoft Sam", "Microsoft Anna" oder "Microsoft Hedda" für die Sprachausgabe gewählt ist.

Für eine Umsetzung in Audio- oder Daisy-Bücher sind ebenso wie bei den anderen Formaten keine besonderen Eingriffe im Quelldokument nötig. RTFC erkennt Elemente wie Überschriften, Aufzählungen und Nummerierungen oder Tabellen automatisch und setzt sie dementsprechend in Sprache um.

Mit dem RTFC Daisy-Generator kann nur eine Stimme genutzt werden. Dies reicht für einfache Dokumente wie etwa Romane und Erzählungen völlig aus. Wenn Sie mindestens zwei unserer SVOX-Stimmen lizenziert haben oder die RTFC personal Edition oder höher nutzen, können Dokumente abwechslungsreicher gestaltet und Zusatzinformationen über eine zweite Stimme ausgegeben werden. Dies ist für Fachliteratur unbedingt notwendig.

Die RTFC Professional Edition bietet darüber hinaus die Möglichkeit, weitere Stimmen über Steuerbefehle im Dokument zu verwenden. Dies können mehrere Stimmen in der gleichen Sprache oder in unterschiedlichen Fremdsprachen sein. Außerdem können mit der Professional Edition auch Verzeichnisse wie etwa ein Stichwortverzeichnis oder Glossar generiert werden. In Daisy-Büchern wird es dadurch möglich, bestimmte Stichwörter nachzuschlagen, indem man die Seitenangaben aus dem Stichwortverzeichnis in einen Daisy-Player eingibt, um zur jeweiligen Seite zu gelangen.

Dieses Kapitel richtet sich an alle, die das volle Potential des Daisy-Generators kennenlernen wollen. Hier bekommen Sie auch Hinweise zur automatischen Erzeugung von Hörbüchern über die Kommandozeile.

Sie können alle notwendigen Kommandozeilenparameter für ein bestimmtes Format mit dem Hypertext-Assistent zusammenstellen (nur bei der Professional Edition im Experten-Modus): aktivieren Sie dazu die Option "Konfigurationsdatei für RTFC speichern" im Dialog "Fertig stellen" und Sie erhalten eine passende CFG-Datei mit gleichem Namen wie das Quelldokument. Die Konfigurationsdatei kann über die Kommandozeile von Rtfc.exe und Rtfcrun.exe über die Angabe "@datei.cfg" angegeben werden. Dann erfolgt die Umwandlung mit den dort hinterlegten Einstellungen.

Dieses Kapitel gliedert sich in 4 Bereiche, die sich auch in der Bedienung des Hypertext-Assistenten widerspiegeln:

  1. Arbeiten mit mehreren Stimmen
    (Dialog "Sprachausgabe − weitere Optionen")
  2. Ansagen von Zusatzinformationen
    (Dialog "Sprachausgabe − Textbereiche")
  3. 118Verwenden von Aussprachelexika
    (Dialog "Sprachausgabe − Aussprachelexikon")
  4. Verzeichnisse in Daisy-Büchern
    (Dialog "Verzeichnisse")

Außerdem erhalten Sie in diesem Kapitel Informationen zu folgenden Themen:

Braille-Volltext in Daisy-Büchern
Besonderheiten bei Daisy-Büchern

Einige der in diesem Kapitel genannten Optionen können beim Daisy-Generator und der Personal Edition nicht über Dialoge, sondern nur über die Kommandozeile gewählt werden. Diese Kommandozeilenparameter können im Hypertext-Assistent im Dialog "Fertig stellen" über die Schaltfläche "Erweitert" eingegeben werden, sofern für die Umwandlung dokumentenspezifische Einstellungen gewählt wurden.

Für weitere Informationen zur Bedienung des Assistenten lesen Sie bitte dessen Online-Hilfe, die Sie aus jedem Dialog mit <F1> erreichen.

Siehe auch: 

[< Zurück] 7.4.5 Teilkurzschrift

[Weiter >] 8.1 Arbeiten mit mehreren Stimmen

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.