RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

10.16 -M - Map-Dateiname für Hyperlinks

174 Syntax
-Mdateiname|*[.Map]

Groß-/Kleinschreibung spielt beim Dateiname keine Rolle. Wenn Sie "*" anstelle eines Dateinamens angeben, wird der Name des (ersten) Quelldokuments übernommen. Die Dateiendung .Map ist optional. Eine zusätzliche Pfadangabe ist zulässig.

Beschreibung
RTFC benötigt eine Map-Datei, um Sprungziele für Querverweise aufzulösen. Die Map-Datei, die bei jedem Compiliervorgang erzeugt wird, ordnet jeder Überschrift im Dokument bzw. jedem Hilfethema einen sog. Context String zu. Mit dieser Option kann der Name der Map-Datei geändert werden. Wenn sie die Option nicht angeben, wird eine Map-Datei mit Namen Rtfc.map erzeugt.

Wenn Sie mehrere Quelldokumente verwenden, können Sie sich mit Hilfe einer gemeinsamen Map-Datei in jedem der Dokumente auf ein Thema in einem anderen Dokument beziehen, vorausgesetzt, Sie erzeugen einen gemeinsamen Hypertext aus diesen Quelldokumenten, d. h. Sie müssen auch eine gemeinsame Projektdatei (siehe "Arbeiten mit Projektdateien") verwenden, in der die beteiligten Einzeldateien im Abschnitt [FILES] eingetragen sind.

Tipp: 
Wenn Sie sowohl Hilfen (Windows Help) als auch HTML-Seiten aus einer Quelle erzeugen, müssen Sie für jedes der beiden Formate eine eigene Map-Datei angeben. Wenn Sie "*" für den Dateinamen angeben, wird der Name der Quelldatei ohne Endung übernommen und nur die von Ihnen gewünschte Endung ergänzt.

Hinweis: 
Im Verlauf eines Projekts kann es vorkommen, dass Überschriften aus einem Quelldokument entfernt oder geändert werden. Die bisherigen Überschriften bleiben in so einem Fall in der Map-Datei zurück und können zu fehlerhaften Querverweisen führen. Löschen Sie die geänderten Überschriften in so einem Fall aus der Map-Datei. Falls Sie die Map-Datei nicht von Hand angepaßt haben, können Sie sie auch komplett löschen, damit sie neu aufgebaut wird.

Vorgabewert
RTFC erzeugt eine Map-Datei mit Namen Rtfc.map.

Beispiele
RTFC -Mextra.map dokument.rtf
RTFC erzeugt die Map-Datei extra.map.

RTFC -M*.map dokument.rtf
RTFC -M*.ref -Odokument.htm dokument.rtf
RTFC erzeugt für Windows Help die Map-Datei dokument.map und für HTML die Map-Datei dokument.ref. Dies ist notwendig, da der Aufbau einer Map-Datei für beide Formate unterschiedlich ist.

175 Siehe auch: 

[<< Zurück] 10.15 -L - Zielsprache festlegen

[Weiter >>] 10.17 -N - Optionen deaktivieren

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.