RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 7.2 Textformatierung in Braille   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

7.2.7 Grafiken in Braille

Grafiken sind in Blindenschrift nicht darstellbar. Es kann aber hilfreich sein, anstelle von Grafiken alternative Texte einzufügen, die den Inhalt oder Zweck der Grafik beschreiben. Dieses Verfahren ist auf Internet-Seiten üblich, damit man die Ladezeit oder Risiken, die mit dem automatischen Laden von Grafiken verbunden sind, vermeiden und dennoch den zweck einer Grafik verstehen kann. Daher kann in Microsoft Word ab Version 2000 ein alternativer Text für jede im Dokument gespeicherte Grafik hinterlegt werden.

RTFC kann einen alternativen Text anstelle einer Grafik in Blindenschrift einfügen. Der im Dokument hinterlegte Text wird dabei standardmäßig übernommen.

Die Zeichenfolge zur Kennzeichnung von Grafiken kann bei der Professional Edition über die Darstellungsoptionen definiert werden. Der alternative Text aus dem Dokument kann dabei durch Angabe des Meta-Zeichens "$" übernommen werden. Eine fortlaufende Nummer für jede Grafik kann mit "#" eingefügt werden.

Kommandozeilenparameter
-I...,l 
Zeichenfolge zur Kennzeichnung von Grafiken festlegen.
-P,,,k 
Grafiken kennzeichnen.

Siehe auch: 
 
104  

[<< Zurück] 7.2.6 Tabellen in Braille

[Weiter >>] 7.2.8 Fußnoten und Endnoten in Braille

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.