RTFC Homepage 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Bestellung  
  Download  
  Kontakt  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]
[Wegweiser]

Der RTFC Hypertext Compiler

Was leistet RTFC?

Mit dem Hypertext Compiler können Dokumente in verschiedene Dateiformate umgewandelt werden. Dieses vielseitige Multichannel-Publishing-Tool kann aus einem Quelldokument alle Medien wie das Internet, Online-Hilfen, Großdruck, Blindenschrift und Hörbücher bedienen. Das spart Zeit und Geld beim Publizieren in der heutigen multimedialen Welt!

RTFC ist mehr als ein Dateikonverter - die Dokumente werden durch nützliche Hypertext-Merkmale wie Verzeichnisse, Querverweise und Navigationselemente "veredelt". Für Internet-Publikationen liefert das Programm keinen Proprietären Code wie etwa Microsoft Word, sondern hält einer Prüfung durch HTML-Validatoren stand. Die Seiten können durch HTML-Includes mit dem firmeneigenen Design oder Code für serverseitiges Scripting versehen werden.

Eine Besonderheit ist die Ausgabe in Blindenschrift: Anwender können formatierte Dokumente ohne Spezialkenntnisse in eine blindengerechte Form umwandeln und über einen Brailledrucker ausgeben. Dies ermöglicht die Herstellung von Punktschrift-Texten nach der "Verordnung über barrierefreie Dokumente in der Bundesverwaltung - VBD" vom 17. Juli 2002.

Ebenso einzigartig ist die Umsetzung Ihrer Dokumente in Hörbücher im Daisy-Format. Die Sprachsynthese-Technologie ist heute so weit, dass Sie Ihre Dokumente auf Knopfdruck in Hörbücher mit einer angenehmen Sprecherstimme umwandeln können. Dabei müssen Sie mit einem Daisy-Player nicht auf die gewohnten Navigationsmöglichkeiten aus gedruckten Büchern verzichten.

Hier einige Merkmale des erzeugten Hypertexts:

  • Das Inhaltsverzeichnis verweist über Hyperlinks auf jeden Abschnitt im Dokument und ist entsprechend der Überschriftshierarchie im Dokument strukturiert. Es kann bei einer bestimmten Ebene geteilt und als mehrseitiges Verzeichnis übersichtlicher gestaltet werden
  • Anhand von Überschriften werden die Dokumente in einzelne Seiten, Hilfethemen oder Audiodateien aufgeteilt. Die Aufteilung kann durch Vorgabe der Gliederungsebenen eingeschränkt werden
  • Die Seiten werden automatisch mit Hyperlinks zur Navigation und für Querverweise versehen
  • Mit sogenannten "Browse-Buttons" können Anwender in den Seiten blättern wie in einem Buch
  • Zusätzliche "Navigation Buttons" dienen zur Orientierung und raschen Navigation im Dokument
  • Indexeinträge sind im Hypertext-Stichwortverzeichnis und als Schlüsselwörter für die Suchfunktionen von HTML Help oder Windows Help verfügbar
  • Durch eine lokale Suchmaschine werden die Dokumente auch in HTML in eine recherchefähige Form überführt
  • Fußnoten und Begriffe aus einem Glossar können per Mausklick in Popup-Fenstern eingeblendet werden
  • Merkmale wie das Inhalts- und Stichwortverzeichnis können auch in Blindenschrift und Daisy-Hörbüchern realisiert werden

Siehe auch: 

[< Zurück] Produktübersicht

[Weiter >>] Wa- rum ist RTFC das ideale Publishing-Werk- zeug?

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 22.06.2017 10:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2017 Alle Rechte vorbehalten.