RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

10.6 -C - Titelzeile und Buchtitel festlegen

152 Syntax
-C[titelzeile][,B]

wobei "titelzeile" nicht länger als 50 Zeichen sein sollte (sonst kann der Titel im Inhaltsverzeichnisbaum einer Hilfe nicht vollständig angezeigt werden). Underscores ("_") werden in Leerzeichen umgewandelt. Sie können aber auch Leerzeichen verwenden, wenn Sie den Titel in Anführungszeichen einschließen.

Die Zusatzangabe ,B legt fest, dass der Titel als "Buchtitel" verwendet werden soll. Wenn Sie mehrere Hilfen zu einem Hilfesystem verbinden, erscheint der Buchtitel als Überschrift auf Ebene 1 im Verzeichnisbaum.

Beschreibung
RTFC trägt die genannte Titelzeile in die Projektdatei (siehe "Arbeiten mit Projektdateien") ein und verwendet sie im Hypertext wie folgt:

Windows Help
Der Titel erscheint in der Titelzeile (Caption Bar) des Hilfefensters. Im Inhaltsverzeichnis wird er als erstes Hilfethema eingetragen. Dieses Thema beinhaltet den Text bis zur ersten Überschrift aus dem Quelldokument (Deckblatt).
Mit der Zusatzangabe ,B wird die Titelzeile als einziges Buchsymbol auf Ebene 1 in der Registerkarte "Inhalt" angezeigt.

HTML und HTML Help
Der Titel wird als Seitentitel für die erste HTML-Seite und deren Eintrag im Inhaltsverzeichnis verwendet. Diese Seite beinhaltet den Text bis zur ersten Überschrift aus dem Quelldokument (Deckblatt). Außerdem wird der Titel am Anfang jeder HTML-Seite als Querverweis (Hyperlink) auf das Inhaltsverzeichnis eingefügt.
Mit der Zusatzangabe ,B wird die Titelzeile als einziges Buchsymbol auf Ebene 1 in der Inhaltsdatei für HTML-Hilfen verwendet. Außerdem wird bei der Umsetzung in HTML Help ein binärer Index erzeugt, was für die Kombination (Merging) mehrerer CHM-Dateien zur Laufzeit notwendig ist.

Text und Blindenschrift
Mit der Zusatzangabe ,B wird der Titel in die Kopfzeile übernommen. Dies ist besonders bei der Aufteilung in mehrere Einzeldateien nützlich, damit der Leser erkennt, um welches Dokument es sich handelt.

Hinweis: 
Beachten Sie, dass RTFC eine bereits in der Projektdatei eingetragene Titelzeile auch dann übernimmt, wenn Sie diesen Parameter nicht angeben.
Sie können also auf den Eintrag der ersten Seite im Inhaltsverzeichnis verzichten und trotzdem einen Titel für eine Hilfe festlegen, indem Sie diesen in der Projektdatei eintragen.

153 Vorgabewert
Windows Help
RTFC verwendet den in der Projektdatei im Abschnitt [OPTIONS] unter TITLE eingetragenen Titel.

HTML und HTML Help
RTFC verwendet den in der Projektdatei im Abschnitt [OPTIONS] unter TITLE eingetragenen Titel. Bei fehlendem Eintrag wird die Standard-Bezeichnung für Verweise auf das Inhaltsverzeichnis verwendet. Falls diese mit dem Parameter -I bewußt nicht angegeben wurde, wird "Inhalt" bzw. "Contents" verwendet (abhängig von der mit dem Parameter -L festgelegten Zielsprache).

Vorgabewert bei fehlender Titelangabe
Falls in den Datei-Eigenschaften innerhalb von Word ein Titel eingetragen wurde, wird dieser Titel übernommen.
Ansonsten verwendet RTFC den Hinweis "Windows Hilfe - dokument" bzw. "Windows Help - dokument" als Titel (abhängig von der mit dem Parameter -L festgelegten Zielsprache), wobei "dokument" der Name der Ausgabedatei ohne Endung ist.

Beispiele
RTFC -CDie_Online_Hilfe dokument.rtf
RTFC -CRTFC-Benutzerhandbuch Rtfc.rtf
RTFC -CRTFC-Benutzerhandbuch,B -ORtfc.htm Rtfc.rtf

[<< Zurück] 10.5 -B - Grafik für den Überschrifts-Bereich

[Weiter >>] 10.7 -D - Braille-Kürzungen und Zeichenattribute deaktivieren

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.