RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

9.5 Was ist HTML Help?

134 HTML Help ist der Nachfolger von Windows Help und bildet somit die Grundlage für eine neue Generation von Hilfesystemen unter Windows. Die Version 1.0 von HTML Help wurde im August 1997 von Microsoft vorgestellt. Windows 98 war das erste Betriebssystem, dessen Online Hilfe mit HTML Help realisiert wurde.

HTML Help nutzt Komponenten des Microsoft Internet Explorers zur Anzeige der Hilfethemen. Dadurch können alle durch HTML unterstützten Möglichkeiten wie ActiveX, Java, JavaScript, VB Script und verschiedene Grafikformate verwendet werden.

HTML Help bietet folgende Vorteile:

  • Die Hilfe präsentiert sich in einer 3-geteilten Ansicht:
  1. Auf der linken Seite des Hilfefensters erscheint ein Inhaltsverzeichnisbaum der dem Hilfethemen-Dialog von WinHelp 4.0 ähnelt. Hier erscheinen auch die Registerkarten "Index" und "Suchen" für eine Volltext-Suche, sowie "Favoriten" zum Speichern häufig benutzter Seiten (ab HTML Help Version 1.2).
  2. Daneben befindet sich ein Browser-Fenster mit allen Möglichkeiten des Internet Explorers.
  3. Eine einfache Symbolleiste dient zur Navigation in der Hilfe.
  • Alle Multimedia-Merkmale von HTML (Grafiken, Sound usw.) können genutzt werden.
  • Die Hilfe kann direkt in einem Fenster der Anwendung eingebettet werden.
  • Das komprimierte Dateiformat (CHM-Dateien) benötigt im Vergleich zu reinem HTML wenig Platz. Wenn man den Volltext-Suchindex mitberücksichtigt, benötigt man sogar weniger Platz als mit komprimierten WinHelp-Dateien einschließlich FTS-Datei.

Durch die Verwendung des HTML Help ActiveX-Controls (HHCtrl.ocx) oder des HTML Help Java-Applets können HTML-Hilfen auch mit anderen Browsern als dem MSIE verwendet und im Internet publiziert werden.

Als Hilfsmittel für die Erzeugung von HTML-Hilfen steht der HTML Help Workshop und der HTML Help Image Editor von Microsoft zur Verfügung. Der HTML Help-Compiler Hhc.exe, der zur Erzeugung von HTML-Hilfen mit RTFC benötigt wird, ist Bestandteil des HTML Help Workshops.

Wenn Sie bereits Hilfen mit RTFC erzeugt haben, können Sie ohne weiteren Umstellungsaufwand auf HTML Help umsteigen. HTML-Kenntnisse sind nicht erforderlich. Sie müssen lediglich eine Anpassung Ihrer Anwendungen für die Verwendung des HTML Help APIs vornehmen.

Für nähere Informationen empfehlen wir Ihnen die "HTML Help Start Page" von Microsoft:

[Internet] http://msdn.microsoft.com/library/en-us/htmlhelp/html/vsconHH1Start.asp

Siehe auch: 

[<< Zurück] 9.4 Was sind CSS Style Sheets?

[Weiter >>] 9.6 Was ist Blindenschrift?

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.