RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

10.10 -G - Überschriften nummerieren

161 Syntax
-G[n][begrenzer|*]

wobei "n" die Mindestanzahl an Ziffern (mit führenden Nullen) für die Nummerierung ist und "begrenzer" das oder die Trennzeichen zwischen den Ziffern der einzelnen Überschriftsebenen. Wenn Sie "*" anstelle eines Begrenzers verwenden, werden die Feldergebnisse der AUTO-Nummerierung aus dem Quelldokument übernommen.

Beschreibung
RTFC nummeriert die Überschriften gemäß der Überschrifts-Hierarchie des Quelldokuments. Die von RTFC erzeugten Nummern weichen u. U. von der Nummerierung im Quelldokument ab, da durch den Compiliervorgang zusätzliche Seiten entstehen und andere weggelassen werden können (wegen Buildtags und Hypertext-Verzeichnissen).

Wenn als Begrenzer "*" angegeben wird, wird eine im Quelldokument vorhandene AUTO-Nummerierung übernommen (Feldergebnisse).

Vorgabewert
Die Hilfethemen werden nicht nummeriert. Eine eventuell vorhandene AUTO-Nummerierung aus dem Quelldokument wird nicht übernommen, da die Nummerierung durch die Verwendung von Buildtags bzw. den Hypertext-Verzeichnissen (Inhaltsverzeichnis, Glossar, Stichwortverzeichnis) i. d. R. hinfällig wird.

Vorgabewert bei fehlender Ziffernanzahl
1.

Vorgabewert bei fehlendem Begrenzer
Die Ziffern werden durch einen Punkt voneinander getrennt.

Beispiele
RTFC -G dokument.rtf
RTFC nummeriert Überschriften in der Form "n.n.n" usw.

RTFC -G1, dokument.rtf
RTFC nummeriert Überschriften in der Form "n,n,n" usw.

RTFC -G2- dokument.rtf
RTFC nummeriert Überschriften in der Form "nn-nn-nn" usw.

RTFC -G* dokument.rtf
RTFC übernimmt die AUTO-Nummerierung aus dem Quelldokument.

Siehe auch: 

[<< Zurück] 10.9 -F - Angaben zur Formatierung

[Weiter >>] 10.11 -H - Help Map-Datei (HM) für ein Anwendungsprogramm erzeugen

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 03.11.2018 17:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2018 Alle Rechte vorbehalten.