RTFC Homepage 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]
[Wegweiser]

Neues aus unserem Entwicklungslabor

Hinweis: 
Die hier veröffentlichten Beta-Versionen arbeiten zeitlich befristet und können auch von Benutzern, die über eine gültige Lizenz verfügen, nur bis zum nächsten offiziellen Release genutzt werden. Wir stellen diese Software bereit, wie sie ist und übernehmen keinerlei Haftung für eventuelle Mängel und dadurch ggf. Verursachte Probleme und Folgeschäden.

Installation: 
Klicken Sie nach dem Start des selbstextrahierenden Archivs auf "Setup", um das Programm zu installieren.

Bei der Installation wird die Programmgruppe "RTFC Hypertext Compiler" eingerichtet. Sie können das Programm über den Eintrag "RTFC Hypertext Assistent" aufrufen.

RTFC Beta-Version

Diese Version entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand von RTFC, der noch nicht offiziell für den Vertrieb freigegeben ist. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie zur Verbesserung der Produktqualität beitragen, indem Sie uns auf Fehler in der Software oder Dokumentation hinweisen.

Rückmeldungen bitte per E-Mail an [E-Mail] kontakt@rtfc.de

Änderungsgeschichte der Beta-Version
Neu: 
diese Version unterstützt Microsoft Edge für die Anzeige von HTML-Seiten. Wenn Sie Dateien im HTML-Format erzeugen oder mit der Barrierefreiheitsprüfung von RTFC arbeiten, können Sie in den Programmoptionen, Registerkarte "Dateitypen" jetzt auch Edge als Browser wählen. Ebenso wird Edge im Kontextmenü zur Schaltfläche "Anzeigen" angeboten, wenn Sie ein Dokument in HTML umwandeln. Dafür wird Windows 10 Release 1909 vorausgesetzt.
Neu: 
bei der Auswahl von Quelldateien im Hypertext-Assistent kann jetzt eine Dateianalyse durchgeführt werden. Wählen Sie dazu den Menüpunkt "Datei analysieren" aus dem Kontextmenü zu einer Quelldatei. Bei Dokumenten wird eine Barrierefreiheitsprüfung durchgeführt. Bei Audiodateien werden die Eckdaten für die Umwandlung in ein digitales Hörbuch ermittelt.
Verbesserung: 
der automatische Buchtransfer berücksichtigt jetzt die neuen Steuerdateien, die ab der Firmware-Version 6.1 für den Milestone von Bones erzeugt werden.
Verbesserung: 
wenn es zu einem Systemabsturz kommt, während eine Ausnahmeliste oder ein Aussprachelexikon in Bearbeitung ist, bleiben die bislang gespeicherten Daten nach dem Neustart des Programms erhalten.
Bug-Fix: 
in reinen Textdateien mit der Endung .NOT (für Musiknoten) konnten keine Seitenwechsel gespeichert werden.
Bug-Fix: 
bei der Sortierung der Quelldateien wurden Dateinamen mit führenden Nullen falsch einsortiert, sofern es sich um allein stehende Nullen handelte.
Bug-Fix: 
die Angabe von Wildcards für die Zieldatei konnte dazu führen, dass ein falscher Zieldateiname verwendet wurde.
Bug-Fix: 
die Tastenkombination <Strg+Umschalt+R> zum Start des RTFC Document Readers wurde auch außerhalb von Microsoft Word interpretiert, was deren Nutzung in anderen Programmen verhindert hat. So konnte z. B. die Funktion "Allen antworten" in einem Mailprogramm nicht mehr mit <Strg+Umschalt+R> ausgeführt werden.
Bug-Fix: 
der Bindestrich wurde innerhalb von Hervorhebungen in Blindenschrift nicht als Wortbegrenzer erkannt, wodurch in bestimmten Situationen überflüssige Abkündigungszeichen vor einem Bindestrich gesetzt wurden.

[<< Zurück] Handbücher und andere Dokumente

[Weiter >>] Microsoft Help Compiler Downloads

Erstellt: 01.01.2000 09:00   Aktualisiert: 12.04.2021 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2021 Alle Rechte vorbehalten.